Wie verbreite ich meine Kampagne über Facebook oder Twitter?

Mit Maildog ist es eine Leichtigkeit es Ihren Abonnenten zu ermöglichen Ihre Email-Kampagnen ohne großen Aufwand über Facebook oder Twitter zu verbreiten. Sie können Ihre Kampagne natürlich auch jederzeit selbst auf diesem Weg publizieren.

Ihre Kampagne selbst teilen

Sobald Sie eine Kampagne mit Maildog versandt haben, erscheint ein Fenster mit der Option diese via Facebook, Twitter oder als einfach URL zu teilen. So ist es ein leichtes Ihre Twitter-Follower oder Facebook-Freunde über Ihre neue Kampagne zu informieren. Diese Option steht Ihnen im Übrigen auch jederzeit über die Report Seite (oben rechts) zur Verfügung.

Wenn Sie auf den "Share"-Knopf klciken, erscheint ein Browserfenster mit der Kurz-URL, sowie dem Twitter- und Facebook "Like"-Button.

Wenn Ihre Abonnenten die Kampagne weiterverbreiten sollen

Um es Ihren Abonnenten so leicht wie möglich zu machen Ihre Kampagne in Facebook oder Twitter zu verbreiten, sollten Sie entsprechende Links in Ihre Emails einbauen. Diese Links können Sie entweder in den jeweiligen Emailinhalt oder in Ihre Emailvorlagen einbauen.

Wie man einen Facebook "Like"-Knopf einbaut

Benutzen Sie die Tags

<fblike></fblike>

in Ihrem HTML-Code um einen "Like"-Knopf an einer beliebigen Stelle in Ihre Email einzubauen. Sie können dies entweder händisch erledigen oder Sie benutzen das "Quick Links" Dropdown-Menü um den Code einzufügen.

Wenn Sie zwischen die beiden Tags einen Text oder ein Bild einbauen, wird der Text bzw. das Bild zum "Like"-Link. Lassen Sie die Tags leer, generiert Maildog einen der bekannten Standard "Like"-Buttons für Sie:

Wenn einer Ihrer Abonnenten auf den "Like"-Button, -Text oder -Bild klickt öffnet sich ein kleines Browser Pop-Up-Fenster mit der Kampagne und einer Eingabeaufforderung:

So ermöglichen Sie Ihren Abonnenten die betreffende Kampagne zu teilen. Sie können Ihren Abonnenten auch die Möglichkeit bieten eine URL Ihrer Wahl mithilfe eines "Like"-Buttons zu teilen. Benutzen Sie dafür folgende Tags:

<fblike likeurl="http://yourdomainhere.com"></fblike>

Wie man einen Twitter-Knopf einfügt

Genau wie bei dem Facebook-Like geschieht der Einbau der Twitter-Funktion mithilfe von HTML-Tags. Im Fall von Twitter verwenden Sie die Tags

<tweet></tweet>

Wie bei der Facebook-Option können Sie dies händisch oder über das "Quick Links" Dropdown-Menü erledigen.

Auch im Falle von Twitter generiert Maildog, wenn Sie die Tags leer lassen einen Standard Tweet-Button:

Wenn Ihre Abonnenten auf den Twitter-Link klicken gelangen Sie in ihrem Browser auf eine Seite mit dem Titel "Share this on Twitter", wo sie den Rest des Tweets (Ihre Kampagnenadresse wird automatisch eingetragen) vervollständigen können:

Wenn Sie in Ihr Twitter-Link die Parameter "via" und/oder "recommend" anzeigen, können Sie die Twitternamen des Ursprungsposters (z.B. Ihren Firmentwitteraccount) bzw. eines Users an den der Tweet empfohlen werden soll einbauen. Beispielsweise so:

<tweet via="johnwest" recommend="tuna"></tweet>

Informationen über die Weiterverbreitung Ihrer Kampagne

Sobald Sie Ihre Kampagne versandt haben, steht Ihnen der Social Sharing und Weiterleitungs-Report zur Verfügung. Hier wird in Echtzeit das Verhalten Ihrer Abonnenten in den sozialen Netzwerken Ihre Kampagne betreffende verfolgt und aufgelistet.

Für weiterführende Informationen über den Social Sharing und Weiterleitungs-Report konsultieren Sie bitte diesen FAQ-Artikel.

Einfache E-Mail Kommunikation

E-Mail-Kampagnen und Newsletter einfach erstellen, versenden und analysieren

Ein unkompliziertes E-Mail CMS ›

E-Mail Kampagnen einfach erstellen

Abonnenten Verwaltung ›

Einfache und effiziente Listenverwaltung

Umfassendes Reporting ›

Kundenverhalten in Echtzeit verfolgen