Autoresponder-Einführung

Was ist ein Autoresponder?

Autoresponder ist der Begriff für eine oder mehrer Emails, die von Maildog automatisch in Abhängigkeit von bestimmten Regeln versandt werden. Möglicherweise ist Ihnen das Konzept unter dem Begriff "trigger email" oder "drip campaign" bekannt. Ein übliches Beispiel für einen Autoresponder ist eine Serie von Emails, die automatisch an jeden neuangemeldeten Abonnenten versandt werden.

Der springende Punkt ist, dass ein Autoresponder, wenn er einmal eingerichtet ist, selbstständig ablaufen kann ohne dass Sie in den Emailversand eingreifen müssten. Selbstverständlich können Sie Ihre Autoresponder jederzeit bearbeiten und anpassen.

Warum sollte gerade ich Autoresponder verwenden?

Autoresponder sind in einer Reihe von Situation von großem Nutzen. Hier nur ein paar Beispiel wie Sie Autoresponder einsetzen können um Ihre Verkäufe zu erhöhen, Ihren Service und die Kundenbindung zu verbessern. Sie können sich sicherlich noch eine ganze Reihe weiterer Situationen denken in denen Autoresponder das Mittel der Wahl sind.

  • Begrüßen Sie automatisch neue Kunden
  • Schicken Sie Ihren Abonnenten Geburtstagsglückwünsche
  • Erinnern Sie Ihre Kunden an wichtige Daten

Wie die Forschung gezeigt ist widerholter Kontakt essentiell für den Verkauf von Produkten oder Ideen. Nutzen Sie zu diesem Zweck Autoresponder.

Wie fange ich an Autoresponder zu verwenden?

Zunächst sollten Sie sich klarmachen, dass Autoresponder immer mit bestimmten Abonnentenlisten verknüpft sind. Dementsprechend navigieren Sie zum "Lists & Subscribers" Tab und wählen die gewünschte Liste aus.

Hier gibt es nun eine Spalte für Autoresponder in der Sie die zur Zeit definierten Autoresponder für Ihre Liste sehen können. Weiters finden Sie dort einen Link um neue Autoresponder hinzuzufügen. Klicken Sie auf "add" um einen neuen Autoresponder zu definieren oder auf "view" um einen bereits bestehenden anzusehen.

Sie können auch direkt auf Ihre Autoresponder zugreifen, wenn Sie den entsprechenden Punkt in der Detailseite Ihrer Liste in der rechten Spalte auswählen.

Dort sehen Sie einen Link zu den Autorespondern gefolgt von der Anzahl der definierten Autoresponder.

In derselben Spalte (unter "List settings") befindet sich ein Link um Ihre dynamischen Felder (cutsom fields) zu bearbeiten. Dort können Sie ein Datumsfeld zu Ihrer Liste hinzufügen um dieses für Ihre Autoresponder zu verwenden.

Auf der folgenden Seite können Sie Ihren Autoresponder benennen und die Auslöse-Kriterien (trigger) festlegen.

Benennen Sie den Autoresponder

Benennen Sie Ihren Autoresponder so, dass Sie später leicht am Namen erkennen können, was sich dahinter verbirgt. Bedenken Sie, dass jeder Autoresponder eine Reihe verschiedener Emails mit eigener Betreffzeile und Inhalt beinhalten kann.

Wählen Sie die Auslöse-Kriterien (trigger) für den Autoresponder aus

Es gibt drei verschiedene Auslöse-Kriterine für Autoresponder:

  1. Die Neuanmeldung eines Abonnenten
  2. Die jährliche Wiederholung eines bestimmten Datums
  3. Ein bestimmtes Datum

Zu Punkt 1: Mithilfe dieses Auslöse-Kriteriums senden Sie Emails an Abonnenten, die sich neu für Ihre Liste angemeldet haben. Dies kann entweder sofort nach der Anmeldung oder zu einem beliebig definierbaren späteren Zeitpunkt geschehen (Bsp.: Willkommensemails).

Für jede Liste kann nur ein einziger Neuanmeldungs-Autoresponder definiert werden.

Zu Punkt 2: Mithilfe dieses Auslöse-Kriteriums senden Sie Emails zu einem bestimmten Jahrestag (entweder direkt um 00:00 oder zu einem beliebigen späteren Zeitpunkt). Ein Beispiel sind Geburtstagsgrüße.

Bedenken Sie, dass Sie für diesen Autoresponder ein dynamisches Feld (custom field) im Datumsformat in Ihrer Liste angelegt haben müssen. Für diese Art von Autoresponder ist die eingepflegte Jahreszahl unerheblich. Einzig der Tag und der Monat werden berücksichtigt.

Zu Punkt 3: Mithilfe dieses Auslöse-Kriteriums versenden Sie Emails zu einem gänzlich bestimmten Datum (inklusive der Jahreszahl). So können Sie z.B. genau 12 Monate nach einem Datum (Bsp.: letzter Termin in einer Zahnarztpraxis) eine Email verschicken.

Sie benötigen auch für diesen Autoresponder ein entsprechendes Datumsfeld in Ihrer Liste.

Wenn Sie sich für eine Art von Autoresponder entschieden haben, klicken Sie auf den "Next"-Knopf um mit der Einrichtung der Email(s) zu beginnen

Emails erstellen

Nachdem Sie Ihre Emails benannt haben, verfahren Sie genau wie bei der Einrichtung einer normalen Kampagne. Sie haben exakt dieselben Option für den Import von Daten etc.

Ihr Autoresponder kann eine oder mehrer einzelne Emails beinhalten. Jeder der Emails kann eigene Auslöse-Kriterien besitzen und Sie können jede einzeln bearbeiten oder löschen.

Fahren Sie mit der Emaileinrichtung fort bis Sie alle Emails zu Ihrer Zufriedenheit eingerichtet haben.

Achten Sie darauf genügend Credits zur Verfügung zu haben

Bevor Sie einen Autoresponder aktivieren können, müssen Sie genügend Maildog-Credits zur Verfügung haben. Jede einzelne versandte Email kostet 1 Credit. Sollten Ihre Credits erschöpft sein, wird der Emailversand automatisch eingestellt.

Den Autoresponder starten

Jetzt ist es an der Zeit den Autoresponder zu starten. Auf der Hauptseite eines jeden Autoresponders finden Sie auf der rechten Seite den Knopf "Start autoresponder". Klicken Sie diesen um den Autoresponder zu starten.

Wenn Ihr Autoresponder als Auslöse-Kriterium die Neuanmeldung definiert hat, werden die ersten Emails versandt sobald sich neue Abonnenten anmelden.

Wenn Sie Ihren Autoresponder gestartet haben, werden Sie feststellen, dass sich der Knopf in einen "Pause autoresponder"-Knopf geändert hat. Mithilfe dieses Knopfes können Sie jederzeit den Versand der automatischen Autoresponder-Emails anhalten.

Gibt es Autoresponder-Reports?

Wenn Ihr Autoresponder ordnungsgemäß eingerichtet und aktiviert ist, generiert Maildog automatisch entsprechende Reports. Am oberen Rand der Autoresponder Hauptseite finden Sie eine Zusammenfassung und ein Kurvendiagramm, das Ihnen eine Übersicht über Ihre Autoresponder verschafft.

Für jede Ihrer Emails können Sie darunter die Anzahl der versandten Emails sowie die Öffnungs- und Klickrate ersehen. Sie können sich auch genauer anzeigen lassen, welches einzelne Link geklickt wurde.

Beachten Sie, dass Sie mithilfe des Dropdown-Menüs rechts oben das Kurvendiagramm für die Emailöffnungen, Versandzahlen, Klicks und Abmeldungen für jede Ihrer Emails anzeigen lassen können.

Einfache E-Mail Kommunikation

E-Mail-Kampagnen und Newsletter einfach erstellen, versenden und analysieren

Ein unkompliziertes E-Mail CMS ›

E-Mail Kampagnen einfach erstellen

Abonnenten Verwaltung ›

Einfache und effiziente Listenverwaltung

Umfassendes Reporting ›

Kundenverhalten in Echtzeit verfolgen